Chico d'Oro

Seit einigen Jahren betreiben wir im Industriegelände Herdern in Ennetbürgen ein grosszügiges und modern eingerichtetes Guuggenlokal welches den Namen Chico d’Oro alias «Chico» trägt.

Unsere vereinsinternen, fleissigen Handwerker haben ursprünglich aus einem verstaubten und nicht genutzten Dachgeschoss ein tolles Schmuckstück herbei gezaubert. Nur wenige Wochen nach dem 10-jährigen Guuggenlokal-Jubiläum wurde das «Chico» am 03.12.2008 Opfer der Flammen und inwendig komplett zerstört. An dieses Ereignis denken wir nur sehr ungern zurück. Wir haben uns aber nicht entmutigen lassen und zusammen mit internen wie auch externen Handwerkern binnen wenigen Monaten ein komplett neues Lokal auf- und ausgebaut. Die neue Raumeinteilung bietet heute Platz für über 70 Personen.

Mit viel Liebe und Enthusiasmus halten wir das «Chico» in Schwung und nutzen das Lokal über das Jahr hinweg für interne Anlässe, Feste, Proben oder einfach um gemütliche Beisammen zu sitzen.

Seit einigen Jahren betreiben wir im Industriegelände Herdern in Ennetbürgen ein grosszügiges und modern eingerichtetes Guuggenlokal welches den Namen Chico d’Oro alias «Chico» trägt.
Unsere vereinsinternen, fleissigen Handwerker haben ursprünglich aus einem verstaubten und nicht genutzten Dachgeschoss ein tolles Schmuckstück herbei gezaubert. Nur wenige Wochen nach dem 10-jährigen Guuggenlokal-Jubiläum wurde das «Chico» am 03.12.2008 Opfer der Flammen und inwendig komplett zerstört. An dieses Ereignis denken wir nur sehr ungern zurück. Wir haben uns aber nicht entmutigen lassen und zusammen mit internen wie auch externen Handwerkern binnen wenigen Monaten ein komplett neues Lokal auf- und ausgebaut. Die neue Raumeinteilung bietet heute Platz für über 70 Personen.
Mit viel Liebe und Enthusiasmus halten wir das «Chico» in Schwung und nutzen das Lokal über das Jahr hinweg für interne Anlässe, Feste, Proben oder einfach um gemütliche Beisammen zu sitzen.


Seit einigen Jahren betreiben wir im Industriegelände Herdern in Ennetbürgen ein grosszügiges und modern eingerichtetes Guuggenlokal welches den Namen Chico d’Oro alias «Chico» trägt.
Unsere vereinsinternen, fleissigen Handwerker haben ursprünglich aus einem verstaubten und nicht genutzten Dachgeschoss ein tolles Schmuckstück herbei gezaubert. Nur wenige Wochen nach dem 10-jährigen Guuggenlokal-Jubiläum wurde das «Chico» am 03.12.2008 Opfer der Flammen und inwendig komplett zerstört. An dieses Ereignis denken wir nur sehr ungern zurück. Wir haben uns aber nicht entmutigen lassen und zusammen mit internen wie auch externen Handwerkern binnen wenigen Monaten ein komplett neues Lokal auf- und ausgebaut. Die neue Raumeinteilung bietet heute Platz für über 70 Personen.
Mit viel Liebe und Enthusiasmus halten wir das «Chico» in Schwung und nutzen das Lokal über das Jahr hinweg für interne Anlässe, Feste, Proben oder einfach um gemütliche Beisammen zu sitzen.


Seit einigen Jahren betreiben wir im Industriegelände Herdern in Ennetbürgen ein grosszügiges und modern eingerichtetes Guuggenlokal welches den Namen Chico d’Oro alias «Chico» trägt.
Unsere vereinsinternen, fleissigen Handwerker haben ursprünglich aus einem verstaubten und nicht genutzten Dachgeschoss ein tolles Schmuckstück herbei gezaubert. Nur wenige Wochen nach dem 10-jährigen Guuggenlokal-Jubiläum wurde das «Chico» am 03.12.2008 Opfer der Flammen und inwendig komplett zerstört. An dieses Ereignis denken wir nur sehr ungern zurück. Wir haben uns aber nicht entmutigen lassen und zusammen mit internen wie auch externen Handwerkern binnen wenigen Monaten ein komplett neues Lokal auf- und ausgebaut. Die neue Raumeinteilung bietet heute Platz für über 70 Personen.
Mit viel Liebe und Enthusiasmus halten wir das «Chico» in Schwung und nutzen das Lokal über das Jahr hinweg für interne Anlässe, Feste, Proben oder einfach um gemütliche Beisammen zu sitzen.


Seit einigen Jahren betreiben wir im Industriegelände Herdern in Ennetbürgen ein grosszügiges und modern eingerichtetes Guuggenlokal welches den Namen Chico d’Oro alias «Chico» trägt.
Unsere vereinsinternen, fleissigen Handwerker haben ursprünglich aus einem verstaubten und nicht genutzten Dachgeschoss ein tolles Schmuckstück herbei gezaubert. Nur wenige Wochen nach dem 10-jährigen Guuggenlokal-Jubiläum wurde das «Chico» am 03.12.2008 Opfer der Flammen und inwendig komplett zerstört. An dieses Ereignis denken wir nur sehr ungern zurück. Wir haben uns aber nicht entmutigen lassen und zusammen mit internen wie auch externen Handwerkern binnen wenigen Monaten ein komplett neues Lokal auf- und ausgebaut. Die neue Raumeinteilung bietet heute Platz für über 70 Personen.
Mit viel Liebe und Enthusiasmus halten wir das «Chico» in Schwung und nutzen das Lokal über das Jahr hinweg für interne Anlässe, Feste, Proben oder einfach um gemütliche Beisammen zu sitzen.


Seit einigen Jahren betreiben wir im Industriegelände Herdern in Ennetbürgen ein grosszügiges und modern eingerichtetes Guuggenlokal welches den Namen Chico d’Oro alias «Chico» trägt.
Unsere vereinsinternen, fleissigen Handwerker haben ursprünglich aus einem verstaubten und nicht genutzten Dachgeschoss ein tolles Schmuckstück herbei gezaubert. Nur wenige Wochen nach dem 10-jährigen Guuggenlokal-Jubiläum wurde das «Chico» am 03.12.2008 Opfer der Flammen und inwendig komplett zerstört. An dieses Ereignis denken wir nur sehr ungern zurück. Wir haben uns aber nicht entmutigen lassen und zusammen mit internen wie auch externen Handwerkern binnen wenigen Monaten ein komplett neues Lokal auf- und ausgebaut. Die neue Raumeinteilung bietet heute Platz für über 70 Personen.
Mit viel Liebe und Enthusiasmus halten wir das «Chico» in Schwung und nutzen das Lokal über das Jahr hinweg für interne Anlässe, Feste, Proben oder einfach um gemütliche Beisammen zu sitzen. 


Chico mieten

Selbstverständlich kann die komplett eingerichtet Lokalität für private Anlässe wie Geburtstagsfeiern oder ähnliches gemietet werden.

Für eine unverbindliche Besichtigung oder für allfällige Terminanfragen wende man sich direkt an unseren «Chico»-Wirten oder schaue im Chico Kalender, ob dein Datum noch frei ist – ohne Gewähr!


Kontakt
Sven Ferwerda (079 105 24 12) oder Lukas Näpflin (079 458 76 55)